Formen
Kunststoffformen, Druckgußformen für Aluminium bis zu einer Gestellgröße von 500 x 500 max.
Eigene Konstruktionen oder Kundenkonstruktionen

Schnitte
Vom Feinschnitt bis zum Folgeverbundwerkzeug
Gestellgröße 500 x 500 max.
Eigene Konstruktionen oder Sonderkonstruktionen
Entgratschnitte für Formteile
Feinschnitte auch aus Hartmetall

Stanzen
Formstücke aus Werkstoff (Blech, Pappe, Textilien, Papier) auf der Presse mit besonderem Schnittwerkzeug herausschneiden.

Vorrichtungen
Eine Vorrichtung ist im maschinenbaulichen Sinn ein Hilfsmittel in der Art eines Werkzeuges, jedoch nicht als allgemein verwendbares Werkzeug (wie ein Hammer z.B.), sondern in aller Regel zu einem bestimmten Zweck eigens gefertigt oder aus Teilen zusammengebaut und auch nur für eine bestimmte Art Arbeit oder Fertigung (ohne Umbau) verwendbar.

Draht- und Senkerodieren
Bei der Fertigung von Formen im Werkzeugbau wird die Senkerosion immer mehr durch das HSC-Fräsen substituiert. Auf der anderen Seite entstehen immer neue Anwendungsgebiete der Senk- und Drahterosion im Mikrobereich. Gerade bei der Herstellung filigraner Kunststoffteile durch Mikrospritzguss oder Heißprägen kommt das Erodieren bei der Fertigung der Prägewerkzeuge zum Einsatz. Neben diesen Einzelanfertigungen sind aber auch kleine und mittlere Serien möglich.

CNC Fräsen und 3D Fräsen

Stanz und Ziehwerkzeuge
für die Elektroindustrie
Für die Heftordnerfertigung auf Kugler- und Womako - Maschinen so wie sämtliche Maschinenersatzteile

Sondermaschinen nach Kundenwunsch

Einzelteile nach Kundenwunsch oder Muster